PORTRAIT

Startup MiniSchoggi: Alles fing mit einem Polterabend an

Die beiden Geschäftsinhaber Thomas Ramseier und Rebecca Odermatt, Bild: minischoggi
Die beiden Geschäftsinhaber Thomas Ramseier und Rebecca Odermatt, Bild: minischoggi

Das Schweizer Startup MiniSchoggi bietet Kurse an, in denen man Pralinen selber herstellen und Samichläuse giessen kann. Der Erfolg zeigt, dass die Gründer einen Nerv treffen.

Hens Nights, Frauen-Polterabende, haben nicht den besten Ruf: In peinlichen Verkleidungen, mit plumpen Anmachsprüchen und einem hohem Alkoholpegel schlagen sich Frauen in Gruppen allwöchentlich durch die Ausgehmeilen und feiern ihren «Junggesellinnen-Abschied».

Die Gruppe von Freundinnen, die sich im August 2014 für den ersten Kurs bei MiniSchoggi anmeldete, wollte den legendären Junggesellinnen-Abschied anders verbringen: Mit dem Herstellen und Verzieren von Pralinen.

Das war der Anfang des Erfolgs von MiniSchoggi. Inzwischen ist daraus ein veritables Unternehmen geworden, mit 15 Angestellten und drei Kurslokalen in Adliswil, Zürich Wollishofen und dem Berner Mattequartier. Die Kurse erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit, wie Thomas Ramseier, Mit-Inhaber und -Gründer bestätigt.

In den Kursen werden nicht nur Rezepte weitergegeben und Deko-Tricks verraten, sondern auch allgemeines Wissen zur Schokolade und deren Verarbeitung vermittelt. «Wer unsere Schoggi-Kurse besucht, will etwas lernen», sagt Ramseier nicht ohne Stolz. «Wir möchten die Menschen für das Thema sensibilisieren. Und wir möchten zeigen, wie viel Arbeit in Schokolade-Kreationen steckt.»

Schoggi hat jeder gern

Die Geschäftsidee zu MiniSchoggi entstand an Weihnachten 2013. Ramseier und seine Partnerin Rebecca Odermatt, sie gelernte Konditorin-Confiseurin, er Lebensmittel-Technologe, beglückten Familie und Freunde mit selbstgemachten Pralinen. Die Beschenkten waren so begeistert von den Eigenkreationen, dass die beiden beschlossen, daraus ein Geschäft zu machen.

Wir möchten zeigen, wie viel Arbeit in den Schokolade-Kreationen steckt.

Thomas Ramseier, Geschäftsführer MiniSchoggi

Für Ramseier und Odermatt war schon damals klar: Schoggi hat jeder gern. Die Schokoladen-Profis, die beide bei Lindt&Sprüngli gearbeitet und sich auch dort kennen gelernt hatten, setzten voll auf die Pralinen und kreierten einen Online-Konfigurator, mit dem man sich per Mausclick die gewünschten Schokolade-Kreationen individuell zusammenstellen konnte. Die Kurse führten sie ursprünglich nur als Ergänzung durch.

Damit hatten Odermatt und Ramseier aber einen Nerv getroffen. Sie verstanden es, das Selbermachen als Luxus anzupreisen. Oder, wie es Ramseier sagt: «Eine Torte kaufen, das kann jeder. Echte Wertschätzung aber ist eine selbstgemachte Torte.»

Den Konfigurator verwarfen sie wieder, und im Frühjahr 2015 begann MiniSchoggi, auch Tortenkurse anzubieten. Das Kurslokal auf dem Hirzel wurde bald zu klein und so expandierten sie nach Zürich und Bern.

Kurslokale an drei Orten

Die Kursleiterinnen – es sind ausschliesslich Frauen – sind unter anderem Mütter, Landwirtinnen oder Bäckerei-Inhaberinnen, die den Beruf der Confiseurin gelernt haben. Für Firmenanlässe oder Weiterbildungen reisen die Schoggi-Expertinnen schon mal mit ihrem Equipment vor Ort. Daneben verkauft MiniSchoggi die Materialien und Ausgangsprodukte, die in den Kursen verwendet werden, in Kleinstmengen in einem eigenen Online-Shop.

Die Highheels sind der neueste Wurf des Schokoladepaares. «Wir wollten etwas Besonderes für die Polterabende anbieten und kamen so auf die Idee mit den Highheels», sagt Ramseier. Die Formen werden gegossen zur Verfügung gestellt, jede Teilnehmerin kann den Schuh nach ihren Vorstellungen ausdekorieren.

Auf den ersten Junggesellen-Abschied in den Kurslokalen von MiniSchoggi warten Odermatt und Ramseier allerdings noch. Ob und wann die Männer an ihren Polterabenden die Schokolade gegen das Bier tauschen, steht in den Sternen. Vielleicht müssten sie auf Schokolade-Uhren oder Schokolade-Autos setzen… 

Bild: minischoggi
Bild: minischoggi
Bild: minischoggi
Bild: minischoggi
Bild: minischoggi
Bild: minischoggi
Bild: minischoggi
Bild: minischoggi
Bild: minischoggi
Bild: minischoggi
Bild: minischoggi
Bild: minischoggi