REZEPT

Schokoladen-Kaffee-Tarte von Nina

Ninas Schokoladen-Kaffee-Tarte
Ninas Schokoladen-Kaffee-Tarte

Meine Liebe zum Backen besteht seit Jahren. Meine Liebe zu Schokolade ebenso, wobei ich inzwischen eine richtig gute und dunkle Schokolade jeder Milchschokolade und jedem Schokoriegel vorziehe. Vor 4 Jahren wurde ich zum ersten Mal Mami und als Emma 1,5 Jahre alt war, hatte ich das Bedürfnis, wieder etwas für mich machen zu wollen. Entstanden ist mein Foodblog Tasty Friday (www.tastyfriday.com – befindet sich gerade im Umbau und ist bald fertig). Ich versuche, wöchentlich – natürlich immer freitags – ein Rezept zu veröffentlichen. Vor zwei Jahren wurde ich dann zum zweiten Mal Mami, und seit Mara da ist gestaltet sich das Bloggen manchmal etwas chaotisch.

Diese Schokoladen-Kaffee-Tarte habe ich vor einigen Wochen zum ersten Mal gebacken und sie war fantastisch! Ich habe schon einiges ausprobiert, aber ich mag es einfach, wenn simple Rezepte so fantastisch schmecken. Diese Tarte gehört ab sofort definitiv zu meinen Favoriten.

Zutaten:

1 fertig gebackener Mürbeteig (ich mache ihn immer selbst)
225 g dunkle Schokolade (mind. 70%)
225 ml Crème double
2 EL Rohrzucker
50 g Butter
75 ml Cold Brew Kaffee

Zubereitung:

  • Die Creme Double in einer Pfanne leicht erhitzen, dann die Schokolade dazu geben und rühren bis alles flüssig ist.
  • Nun den Zucker, die Butter und den Kaffee dazugeben und rühren, bis eine cremige Masse entstanden ist. (falls nötig nochmals kurz erhitzen).
  • Nun die Masse in den Teig füllen und für mind. 2 Stunden kühl stellen.

Für mehr einfache und leckere Rezepte besuche mich auf meinem Blog tastyfriday.com oder folge mir auf Facebook.

Die besten Schoggi-Rezepte aus der Community

Wir suchen Tipps und Tricks aus euren Küchen, die alten Rezepte aus dem Familienkochbuch oder die kulinarische Erinnerung an die letzte Reise. Die einzige Bedingung: Schokolade muss Hauptbestandteil eures Rezepts sein, ansonsten sind euch keine Grenzen gesetzt.

So funktionierts: Schickt uns über den untenstehenden Link euer Lieblings Schoggi-Rezept, inkl. Foto und Angaben darüber, woher das Rezept stammt. Wir freuen uns auf eure Rezepte!

Jetzt eigenes Rezept einschicken